Fathi Mehdi Referenten: Termin: Teilnahmegebühr:
Mehdi Fathi
Prof. Dr. med.
09.02. - 11.02.2018
Fr 14 - So 14 Uhr
Rottweil

€ 350,-
€ 330,- für MEG-Mitglieder
(bis 15.12.2017,
danach € 390,-)

Shahidi Enayatollah

Enayatollah Shahidi
Dr. med.


In englischer Sprache

   

Im Jahre 2012 fand in Mashhad/Iran die 1. Internationale Hypnose-Konferenz der iranischen Hypnose-Gesellschaft statt. 800 Teilnehmer waren auf dieser Konferenz. Außer mir war damals nur ein Hypno-Kollege aus Norwegen mutig genug, sich auf diese Einladung einzulassen. Daraus sind 3 weitere Konferenzen entstanden, unter anderem die 1.Weltkonferenz der zahnärztlichen Hypnose, an der 2016 schon 50 KollegInnen aus westlichen Ländern teilnahmen.

Wir alle sind überrascht auf welch hohem Niveau die iranischen KollegInnen arbeiten und vor allem, dass an vielen Universitäten Hypnoseforschung betrieben wird.

Der Hauptorganisator und inner-iranische Motor ist Prof. Dr. Mehdi Fathi, Anästhesist bei den Kardiologen an der Uniklinik in Mashhad. Der große Diplomat und „Außenminister“ ist Dr. med. Enayat Shahidi, der unterdessen auch ein bei allen beliebtes Vorstandsmitglied im ISH-Vorstand ist. Vom 15. – 18. Oktober 2019 planen wir nun gemeinsam die 1. Asiatische Hypnose-Konferenz in Mashhad/Iran – plus faszinierende Kulturreisen im Iran.

Der Vater von Prof. Fathi ist ein bekannter Sufi (lebt über 90jährig immer noch). So hat Mehdi Fathi schon als Kind ungewöhnliche Zugänge zu veränderten Bewußtseinszuständen gehabt. Vielleicht liegt es daran, dass ich von ihm Hypnosen zu OP-Vorbereitungen live und auf Video gesehen habe, die ich von der Souveränität der Durchführung bis Trancetiefe bisher nur vom „Hörensagen“ kannte. Enayat Shahidi war im Sommer 2017 mit dem ganzen ISH-Vorstand mit mir in China. Seine Workshops dort kamen so gut an, dass die chinesischen Kollegen ihn unbedingt in die dort laufenden MEG-Curricula als Referent einbinden wollen. Shahidi hat mir das detaillierte Ausbildungsprogramm der iranischen Gesellschaft für ihre Hypnoseausbildung geschickt. Dises geht in Bezug auf Breite und Tiefe über alles hinaus, was ich bisher schriftlich als Curriculum in der Welt gesehen habe. Durch das Abgeschottet-Sein via den Mullah-Staat fehlen einige moderne hypnosystemische Entwicklungen, aber ansonsten ist das alles sehr beeindruckend.

In China erinnerte ich mich an eine alte Idee, jeweils zur Rottweiler Fasnet in den nächsten Jahren eine „Best of“-Reihe zu starten. Also jeweils 2 – 3 der besten Trainer eines Landes als Referenten einzuladen und sie dabei die alemannische Fasnet erleben zu lassen. Wir starten also 2018 mit „Best of Iran“ und lassen dann 2019 vielleicht „Best of China“ folgen.

Enayatollah Shahidi
reichte unter anderem Themen für 2 – 3 Stunden Unterrichtseinheiten ein:
1. From East to West: Utilizing consciousness and strengths
2. Let Rumi does the hypnotherapy: Trancework by ecstatic poems
3. Hypnotic symptom removal in psychosomatic medicine
4. Dual hypnosis: A practical workshop (eine Art von Doppelinduktion)
5. Hypnotic Regression Therapy: A clinical guide
6. Inner child journey: including a live group hypnosis performance using hypno-projective techniques
7. How to create a working hypnotherapeutic protocol
8. „Latest findings in Neurobiology of Hypnosis“

Mehdi Fathi
hat als Themenvorschläge die folgenden 5 Themen eingereicht:
1. PRACTICAL WORKSHOP: HYPNOANALGESIA FOR ACUTE SURGERIES
2. Hypnodontics analgesia
3. Hypnobirthing
4. Hypnosis for Chronic pain management
5. Iranian Metaphors as hypnotic approach
Mehdi Fathi hat schon um die 50 ! Bücher verfasst: Anästhesie-Bücher natürlich, aber auch viele Hypnosebücher, Bücher zu Yoga, Mentalem Training im Sport, etc. Er liebt es über alles Live-Demonstrationen zu machen.

Teilnehmerkreis:
Ärzte, Psychologen, Zahnärzte mit Vorkenntnissen in Hypnotherapie. Bitte bei Anmeldung hypnotherapeutische Vorerfahrung vermerken. Wer ohne Vorkenntnisse teilnehmen möchte, möge uns einen Brief/E-Mail schreiben.

Der Workshop wird in englischer Sprache stattfinden. Beide Referenten sprechen sehr gut verständliches Englisch.

Wir werden kurz vor dem Workshop die angemeldeten Teilnehmer fragen, welche der obigen Themen sie am meisten interessiert. Themen mit vielen Nennungen werden dann etwas länger und ausführlicher behandelt als Themen mit nur 1 – 2 Interessierten.

Hier geht's zum Anmeldeformular...

Seminarzeiten:
Fr 14 - 21 Uhr
Sa  9 - 19 Uhr
So  9 - 14 Uhr