• Sie befinden sich hier:
  • Workshops
  • Virtuell-real-phänomenal: Reale Welten und Virtuelle Welten – Hypnosystemische Methoden mir Erwachsenen, Kindern & Jugendlichen

Virtuell-real-phänomenal: Reale Welten und Virtuelle Welten – Hypnosystemische Methoden mir Erwachsenen, Kindern & Jugendlichen

  Referent: Termin: Teilnahmegebühr:
Susy Signer-Fischer
lic. phil.
21.11. - 22.11.2019
Do 14 - Fr 14 Uhr
Rottweil

€ 290,-
€ 270,- für MEG-Mitglieder

Für Klienten jeden Alters ist es oft nicht einfach zu unterscheiden, was real und was virtuell ist bzw. Fakten und Fiktion abzugrenzen (Das gilt für Kinder genauso wie für amerikanische Präsidenten).

In dem Seminar geht es um die Nutzung und den Einfluss von Medien:
Wie gestaltet sich ein adaptiver Umgang mit den verschiedenen Möglichkeiten der virtuellen Welt (Games, Informationsbeschaffung im Internet, soziale Netzwerke, etc.)?
Gesunder Umgang mit Medien im Zusammenhang mit Cybermobbing, Kontaktannahmen und Kontaktaufnahmen.

Was ist Wahrheit – was ist Lüge? Fake News
Wie gehen Klienten mit Wahrheit und Lüge in der Berichterstattung um?
Was ist Realität – was ist Vorstellung? Symptomatik
Wie können Klienten Realität und Vorstellung bzgl. ihrer Symptomatik unterscheiden?
Diese Thematik findet sich beispielsweise bei Ängsten, Zwangsgedanken, Grübeln, Sucht. Das Ziel liegt in einem gesunden Umgang mit Wahrnehmungen und Vorstellungen von Gestalten, Stimmen und Körperwahrnehmungen.

Da in der Hypnose besonders mit der Vorstellung und mit dem Trancezustand gearbeitet wird, sind diese Methoden für die oben genannte Thematik geeignet.

Dies ist ein weiteres Anwendungsseminar der so kompetenten wie sympathischen Schweizer Kollegin.

Seminarzeiten:
Do 14 - 21 Uhr
Fr 9 - 16 Uhr

Hier geht's zum Anmeldeformular...


Über Susy Signer-Fischer. lic.phil.
Susy Signer-Fischer ist international eine der erfahrensten und besten Hypnotherapie-Trainerinnen. Es gibt nach unserem Kenntnisstand niemand, der oder die ein solche Vielzahl von Ansätzen für verschiedenste Störungs- und Problembereichen so kompetent in Workshops hochkarätig vermitteln kann. Auch dieser neue Workshop wird dies wie immer belegen.
Fachpsychologin für Psychotherapie und Kinder- und Jugendpsychologie (FSP) arbeitet am Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie (ZEPP) der Universität Basel und in freier Praxis in Bern (ZSB). Sie leitete während 10 Jahren die Familien- und Erziehungsberatung Basel. Vorher war sie an der Erziehungsberatung Burgdorf, in freier Praxis und in verschiedenen Nationalfondprojekten beteiligt. Sie ist auch in der Aus- und Weiterbildung von PsychotherapeutInnen, vor allem in Hypnosetherapie, Familientherapie, systemischer Psychotherapie und Kinder-Psychotherapie tätig. Sie ist Past-Präsidentin und Gründungsmitglied der Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz (GHypS). Spezialgebiete sind Lebenslaufberatung, Umgang mit schwierigen Lebenssituationen, Umgang mit traumatischen Ereignissen, Leistung in Sport, Arbeit, Schule und Konzentration (ADS, ADHS).

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.