Stärke aus dem Team – mit KIKOS / eine alte Ericksonsche Idee

Referent: Termin: Teilnahmegebühr:
Claudia Reinicke
Dipl.Psych.
08.05. - 09.05.2020
Fr 14 - Sa 14 Uhr
Denzlingen bei Freiburg
€ 290,-
€ 270,- für MEG-Mitglieder

Claudia Reinicke ist eine Kollegin, die uns die letzten Jahre mit ihren so lebendigen wie inhaltsreichen Workshops und Hauptvorträgen immer wieder begeisterte. Von einer schweren Erkrankung genesen (siehe dazu ihr Buch im Herder-Verlag) ist sie wieder voll in ihrer alten Energie.

Von der Verhaltenstherapie kommend und von Hypnose begeistert habe ich im Laufe meiner 27 Jahre Berufserfahrung eine therapeutische Herangehensweise entwickelt, deren Kern ein Kompass bildet, der die Essenzen verschiedener Techniken zum Einsatz kommen lässt. Der Kompass zeigt, wie man diese Techniken - zu denen Hypnotherapie, kooperative Kommunikation, Impact- und Embodimenttechniken genauso gehören wie Klopfen nach PEP und Ressourcenorientierung - in unterschiedlichen therapeutischen Räumen anwenden kann. Ausgangspunkt ist, dass neben dem Klienten und dessen unmittelbarem Umfeld auch das erweiterte Umfeld immer wieder miteinbezogen wird, um dort liegende Ressourcen zusätzlich zu nutzen.

In der therapeutischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen hat eine gezielte Teamentwicklung mit Eltern, Kind und Lehrern häufig einen erheblichen Einfluss auf den therapeutischen Erfolg und das Wohlbefinden aller Beteiligten.

In dem Seminar werden die verschiedenen Essenzen der Zusatztechniken vorgestellt, die je nach Anforderung wirkungsvoll in den therapeutischen Prozess eingebunden werden können. In dem Einführungsseminar lernen die Teilnehmer einen lösungsorientierten Ansatz kennen, mit dem vorwurfsfreie Kommunikation zwischen den oft angespannten Parteien Kind-Eltern-Schule einfach möglich wird. Mit dem Klopfen nach M. Bohne wird gezeigt, wie mit Kindern und deren ganzem System belastende Situationen entschärft werden und erhitzte Gemüter sich so beruhigen lassen, dass wieder ein zielorientierter Austausch möglich ist. Diese leicht erlernbaren Techniken können auf klassische Herausforderungen wie Angst, ADHS, Autismus, Impuls- und Identifikationsprobleme oder andere verfahrene Situationen - und somit alle Bereiche der KJP - angewandt werden. Das Vorgehen wird anhand eigener Fallbeispiele von Teilnehmern praxisnah geübt.

Seminarzeiten:
Fr 14 - 21 Uhr
Sa 9 - 14 Uhr

Hier geht's zum Anmeldeformular...

Über Claudia Reinicke:
Dipl.Psych., verhaltenstherapeutische Psychotherapeutin. Ich arbeite seit 27 Jahren in eigener Praxis mit Entspannungsverfahren und Hypnotherapie lösungsfokussiert und seit 2009 mit Prozess- und Embodimentfokussierter Psychologie (PEP®) in Gruppen- und in Einzeltherapie.
Ich verbinde die verschiedenen Verfahren zu einem humorvollen und von Leichtigkeit gekennzeichnetem Vorgehen, das ich KIKOS® nenne. Die Ausbildung in KIKOS® beinhaltet das Vermitteln der Verfahren in den unterschiedlichen Kontexten, da ich zu der therapeutischen Überzeugung gekommen bin, dass das Einbeziehen des unmittelbaren und auch des entfernteren Umfeldes des Klienten, ein maßgeblicher Anteil zum Erfolg ist.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.