Institutsleitung

Bernhard Trenkle, Dipl.Psych., Dipl.Wi.-Ing.
Leitung des Milton Erickson Institute Rottweil, Deutschland
 
Seit August 2018 Präsident der International Society of Hypnosis ISH
Mitglied des Direktoriums der Milton Erickson Foundation, Phoenix, USA (seit 1999)
2018 John und Helen Watkins Award for Excellence in Teaching ISH
2016 Nezindlovu Award des Milton Erickson Instituts South Africa MEISA Förderung der Hypnosetherapie auf dem afrikanischen Kontinent
2017 Lifetime Achievement Award der Chinesischen Hypnose-Gesellschaft
2012 Milton Erickson Preis der MEG
2012 Pierre Janet Award for Clinical Excellence der ISH
Von 1984 - 2003 im Vorstand der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (M.E.G.) und von 1996 - 2003 als deren 1. Vorsitzender
1999 Lifetime Achievement Award der Milton Erickson Foundation, USA
Gründungsherausgeber des M.E.G.a.Phon (1984 - 1998)
Ausbildung in Hypnotherapie und Familientherapie (Stierlin, Heidelberg)
Von 1982 - 1986 Uniklinik Heidelberg Stimm- und Sprachabteilung (Arbeit mit erwachsenen und jugendlichen Stotterern, Stimmpatienten).
Seit 1986 eigene Praxis in Rottweil.
1977-1979 Assistenz in Psychotherapie-Forschungsprojekt, Abteilung Psychosomatik Uniklinik Heidelberg (Prof. W. Bräutigam, Prof. M.v.Rad)
 
Organisator vieler Großkonferenzen:
Internationale Hypnose Konferenz in Bremen 2012 - die bis dahin größte Hypnose Konferenz weltweit mit 2300 Teilnehmern
Evolution of Psychotherapy Konferenz 1994 in Hamburg mit 6000 Teilnehmern
Organisator und Initiator von insgesamt 9 Konferenzen ‚Hypnotherapie bei Kindern‘ mit insgesam über 10.000 Teilnehmern
Autor des Ha-Handbuches der Psychotherapie, ein Witzbuch, das zum Bestseller wurde und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. (Russisch, Englisch, Italienisch. Polnisch in Vorbereitung)
Autor und Herausgeber mehrerer anderer Bücher über Hypnosetherapie u.a. der 6-bändigen deutschen Ausgabe der gesammelten Schriften von Milton Erickson. siehe Publikationen.
 
Publikation:
3 Bonbons für 5 Jungs - Strategische Hypnotherapie in Fallbeispielen und Geschichten
Dazu fällt mir eine Geschichte ein: Direkt-indirekte Botschaften für Therapie, Beratung und über den Gartenzaun
Ha-Handbücher der Witze zu Psychotherapie und Hypnose Bd. I und Bd. II
Aha!-Handbuch der Aphorismen und Sprüche für Therapie, Beratung und Hängematte
Die Löwengeschichte – Hypnotisch-metaphorische Kommunikation und Selbsthypnosetraining
Mrochen/Holtz/Trenkle: Die Pupille des Bettnässers - Hypnotherapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Holtz/Mrochen/Nemetschek/Trenkle: Neugierig aufs Großwerden - Praxis der Hypnotherapie mit Kindern und Jugendlichen
Leeb/Trenkle/Weckenmann: Der Realitätenkellner - Hypnosystemische Konzepte in Beratung, Coaching und Supervision
Herausgeber der sechsbändigen deutschsprachigen Ausgabe: „Die Gesammelten Schriften von Milton Erickson“ und Mitherausgeber zweier Bücher für Kinder- und Jugendlichenhypnotherapie („Pupille des Bettnässers“ und „Neugierig aufs Grosswerden“)

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.